Semalt SEO Ratschläge zur Positionierung Ihrer Website in Google



Sicher kennen Sie das folgende Sprichwort: Übung macht den Meister. Je mehr Sie sich mit SEO beschäftigen, desto mehr Optimierungsprozesse werden Sie lernen. Manchmal sind diese Prozesse so einfach, dass Sie sich fast schämen, dass Sie sie noch nie benutzt haben.

Weißt du wovon ich rede?

Als ich mit SEO anfing, schien alles Abrakadabra zu sein. Ich hatte noch nie zuvor alle Begriffe gehört. In dieser ersten Phase ging es mir hauptsächlich darum, die technischen Begriffe zu lesen und zu verstehen, um in Google besser zu werden. Was ist CTR? Was sind die Schlüsselwörter? Was sind die Backlinks? Was sind 301 Fehler? Sie wissen vielleicht, wovon ich spreche.

Leider stellt sich später heraus, dass man auch viel Unsinn lesen muss. Dinge, die sich herausstellen, sind überhaupt nicht wahr oder veraltete Informationen, die überhaupt nicht mehr wichtig sind.

Aber manchmal muss man nur ein paar Dinge tun, um höhere Suchpositionen in den Suchmaschinen zu erreichen. Sie sollten wissen, dass es drei wichtige Säulen gibt: Besucher, Botschaft und Zuverlässigkeit. Andere sprechen über Technologie, Inhalt und Autorität. Diese Dinge sind ein bisschen ähnlich.

Die Anzahl der Besucher ist wichtig für Ihre Website, die Klickrate ist wichtig, der direkte Verkehr ist wichtig. Die Nachricht muss mit der Suche übereinstimmen, daher muss die Absicht übereinstimmen. Die Zuverlässigkeit hängt von der Anzahl der qualitativen Links und auch von der Qualität Ihrer Website wie Technologie, Struktur usw. ab. Tatsächlich würde sie besser in die Technologie passen. Zunächst müssen Sie herausfinden, für welche Keywords Sie bereits gefunden werden.

PRO TIPP, um in Google voranzukommen

Weil es mit den vorhandenen Seiten einfacher ist, in Google höher zu kommen!

Dann müssen Sie die Keywords an den wichtigsten Stellen Ihrer Zielseite platzieren, wo Sie die schnellsten Ergebnisse erzielen. (Dies ist hauptsächlich für schnelle Gewinne und nicht für den maximalen SEO-Optimierungsprozess). Online-Marketing und insbesondere SEO sind etwas auf lange Sicht!

Dies sind noch nicht einmal die 9 SEO-Hacks, über die wir gerade gesprochen haben, aber nennen wir es einfach ein paar BONUS-Tipps. Mit diesen 4 Tipps erzielen Sie schnell bessere Ergebnisse!

Wenn Sie Ihre Top-Keywords kennen, überprüfen Sie, ob diese Keywords an den folgenden Stellen auf Ihrer Seite angezeigt werden. Wenn Sie SEO noch nicht kennen, können Sie hier schnell Gewinne erzielen. Die Tests zeigen, dass diese sehr wichtig sind!

In der URL

Versuchen Sie, die URL zu verwenden, um das Schlüsselwort zurückzugeben, und verwenden Sie - Bindestriche - zwischen den Wörtern. Verwenden Sie niemals ein Leerzeichen. Setzen Sie niemals ein Wort zusammen, wie mijnwebsite.nl/hoewerktgoogle/

Im Titel der Seite

In WordPress können Sie hierfür ein SEO-Plugin wie Yoast, SEOPress, Rank Math usw. verwenden.

In der H1-Kopfzeile der Seite

Der H1 ist der Titel der Seite, die ein Besucher oben auf der Seite sieht. Dieser Header hat häufig eine größere Schrift als der Rest der Seite. In WordPress entspricht das H1 normalerweise automatisch dem Seitentitel. Ich empfehle immer, diese separat einzustellen und nicht einfach den Titel zu kopieren, den Sie der Seite gegeben haben.

Im Absatztext

Dies ist der Inhalt Ihrer Seite. Also der Text, der innerhalb der Absätze Ihrer Seite gelesen werden kann.

Sobald Sie das Hauptschlüsselwort an diese 4 Stellen zurückgeben, werden Sie feststellen, dass die positiven Ergebnisse angezeigt werden. Einige Leute versuchen, die Keywords so weit wie möglich auf die Seite zu bringen. Dies wird als Keyword-Füllung bezeichnet. Obwohl Google gegen das Keyword-Stuffing ist, funktioniert es manchmal immer noch.

Es bleibt jedoch noch eine Frage offen: Wie erhalten Sie diese Schlüsselwörter?

Das goldene Honigglas namens Google Search Console

Wenn Sie mit SEO beginnen, empfehlen wir Ihnen, zunächst ein Google Analytics-Konto einzurichten und Ihre Website mit der Google Search Console zu verknüpfen.

In der Google Search Console finden Sie alle Keywords, für die Ihre Website in den Suchergebnissen angezeigt wird. Dies ist sehr praktisch, um mit Ihrer Website in Google eine höhere Punktzahl zu erzielen!

Erstaunlich, richtig?

Sie können mit wenigen Klicks sehen, auf welchen Keywords Ihre Zielseiten gefunden werden und an welcher Position diese Keywords punkten.

Gehen Sie zu: https://search.google.com/search-console/performance/search-analytics

Gehen Sie zu Seite und klicken Sie auf Seite 1

Gehen Sie dann zu Suchen: Hier finden Sie alle Suchbegriffe, für die Ihre Seite angezeigt wurde. Die Anzahl der Impressionen entspricht dem Suchvolumen, solange Sie sich auf der ersten Seite in Google befinden.

Hier sehen Sie alle Keywords, die verwendet wurden, als Google erklärt hat, dass Ihre Seite relevant ist.

Zusätzlich zu Ihrer SEO-Arbeit können Sie auch Google Ads (ehemals Google Ad-Wörter) verwenden, sodass Sie viele relevante Keywords finden. Der einzige Nachteil sind natürlich die damit verbundenen Kosten. Sie können Anzeigen für 1 Monat schalten. Wählen Sie also das wichtigste Keyword, das Sie für diese Seite lieber hoch finden möchten. Die letzten Beiträge enthalten möglicherweise weniger Keywords, da die Anzahl mit der Zeit zunimmt. Das Marketing der Suchmaschinen funktioniert besser mit mehr Daten!

Mit diesen Tipps können Sie in Google hoch hinaus, ohne die Hunderte von Dollar zu investieren?

Im Rest dieses Artikels finden Sie alle Tipps, um eine bessere Punktzahl in Google zu erzielen.

1. Website Quickscan

Wäre es klug, ein Haus auf Sand zu bauen? Dieses bekannte biblische Sprichwort hat viel Wahres. Wenn Sie gute Positionen bei Google bekommen möchten, müssen Sie mit einer guten Basis beginnen. Sie können nicht auf einer Website bauen, die so undicht ist wie ein sinkendes Schiff.

Viele Parteien, die SEO anbieten, überspringen diesen Schritt und fügen sofort den neuen Inhalt hinzu.

Was für eine Verschwendung!

Möchten Sie Ihrer Konkurrenz einen Schritt voraus sein?

Dann lösen Sie zuerst die Probleme auf Ihrer Website. Mit einem SEO Quickscan oder wie ich es lieber nenne, einer SEO-Analyse, weil es nicht so schnell geht. Auf Ihrer Website finden Sie die Probleme, die sich negativ auf die Auffindbarkeit auswirken können.

Hier sind die 5 häufigsten Probleme, auf die ich gestoßen bin. Wenn Sie diese in Ordnung haben, haben Sie der Konkurrenz bereits 5 Schritte voraus.
  1. Stellen Sie sicher, dass versehentlich keine Seiten vorhanden sind.
  2. Untersuchen Sie, ob Sie nicht durch das Schlüsselwort Kannibalisierung gestört werden.
  3. Überprüfen Sie, ob auf Ihrer Website 404-Fehler vorliegen (und ob Backlinks zu den Seiten vorhanden sind, die nicht mehr vorhanden sind).
  4. Ihre Website muss auf Mobilgeräten gut funktionieren, insbesondere die Geschwindigkeit!
  5. Besitzen Sie ein SSL-Zertifikat und prüfen Sie, ob alle Ihre Seiten ordnungsgemäß von HTTP zu HTTPS umgeleitet wurden.

2. Schnelle Gewinne mit On-Page-SEO für schnell höhere Positionen in Google

Der schnellste Gewinn, den Sie erzielen können, besteht darin, die Seiten zu optimieren, die sich schon lange auf Ihrer Website befinden, aber nicht gut abschneiden.

Überprüfen Sie in der Google Search Console, für welche Seite und welches Keyword Sie durchschnittlich zwischen 7 und 10 rangieren.

Die Optimierung der Seiten am Ende der ersten Seite kann schnell zu mehr Besuchern führen. Suchen Sie also nach den Seiten, für die das wichtigste Keyword keinen hohen Rang hat. Optimieren Sie diese Seite mit einem neuen Inhalt.

Verwenden Sie PageOptimizer Pro oder die kostenlose Version von SurferSEO, um zu sehen, wie Sie schnell für dieses Keyword punkten können, indem Sie die stärksten SEO-Signale betrachten: H1, H2, Titel, Textkörper usw.

Mit diesen 2 On-Page-SEO-Tipps können Sie den schnellsten Gewinn in Ihrem SEO-Marketing feststellen!

3. Fügen Sie die relevanten Schlüsselwörter, Phrasen und LSI-Schlüsselwörter hinzu, um die Auffindbarkeit zu verbessern

Wenn Sie wissen, wofür Sie ein Ranking erstellen möchten, können Sie bei Google leicht hoch hinaus und mit ein paar Tricks für viele weitere Keywords einen höheren Rang erreichen. Insbesondere wenn Sie für ein wichtiges Keyword einen guten Rang haben, ordnet Google Ihre Seite automatisch mehreren Keywords zu. Dies ist nicht der Fall, wenn Sie schlecht punkten!

Was an den relevanten und semantischen Schlüsselwörtern wichtig ist, ist einfach die Relevanz zwischen diesen Wörtern für die Suchmaschinen. Sie können sich hier die Synonyme vorstellen, aber Sie müssen auch etwas weiter suchen. Sie müssen einen Blick auf die Nachbarn über dem Zaun werfen.

Welche Wörter verwenden sie auf ihren Seiten? Welche Wörter kommen bei mehreren Wettbewerbern vor?

Wenn Sie nicht genau wissen, was dies sind, können Sie auch ein kostenloses Konto bei Surfer SEO erstellen und eine Analyse Ihres Keywords durchführen lassen. Unterhalb des Diagramms können Sie auf Ähnliche Schlüsselwörter klicken. Dort erhalten Sie eine Liste aller Arten von Schlüsselwörtern, die für Ihr Schlüsselwort relevant sind. Dies ist ein guter Anfang, um relevanter zu werden und in Google höher zu steigen.

Sie können diese Wörter zu Ihrem Inhalt hinzufügen, aber Sie können sie auch als Überschriften verwenden! Ein Header hat ein viel stärkeres Signal für ein Keyword als ein Wort im Inhalt Ihrer Seite. Die Optimierung der Header ist eine der schnellsten Möglichkeiten, um in Google höher zu kommen.

LSI-Schlüsselwörter sind Wörter, die automatisch in einer Konversation über das Thema auftauchen. Wenn Sie beispielsweise über einen bestimmten Autotyp sprechen, verwenden Sie auch Wörter wie Benzin, Auspuff, Felgen usw. Diese Wörter sind keine Synonyme, aber für die Suchmaschinen wichtig, um zu verstehen, worum es im Text geht. Diese profitieren von Ihrer Auffindbarkeit.

Extra Pro Tipp

Wikipedia hat eine Seite zu Ihrem Thema; Schauen Sie sich die im Text angegebenen Links an. Das folgende Beispiel befasst sich mit der Suchmaschinenoptimierung. Wenn Sie in Google höher hinaus möchten, sollten Sie diese Wörter hinzufügen.

Sie können sehen, dass das Thema SEO ist und dass viele Wörter einen separaten Link haben. Dies sind die Themen, die mit SEO "verbunden" sind und daher relevant/semantisch sind.

Sehen Sie sich die Wörter an: Sichtbarkeit, Website-Verkehr, Webseite, Website, Backlinks usw. Verwenden Sie diese Wörter in Ihrem Text, um den Suchmaschinen zu helfen, Ihre Inhalte besser zu verstehen und einen hohen Rang bei Google zu erreichen. Schließlich können Sie auch Google Trends verwenden, um höhere Punktzahlen zu erzielen.

4. Konzentrieren Sie sich auf verschiedene Arten auf die Beantwortung der Frage!

Ein Profi-Tipp, den ich Ihnen hier geben werde, ist einer, den ich nicht gerne verschenke.

Zunächst sollten Sie Google immer nach diesem Keyword durchsuchen und sehen, welche Arten der Suchergebnisse angezeigt werden. Denken Sie beispielsweise an ein YouTube-Video, ein Bild, ein empfohlenes Snippet usw. Sie müssen Folgendes tun: Konzentrieren Sie sich auf diese Dinge und versuchen Sie, sie zu kopieren!

SEO für Bilder

Wenn die Bilder in den Suchergebnissen angezeigt werden, konzentrieren Sie sich auch auf die SEO der Bilder (Image SEO).

Optimieren Sie den Dateinamen des Bildes. Anstelle von img019.jpg können Sie es also besser machen: search engine.jpg.

Verwenden Sie ein erkennbares Foto. Die Tests haben gezeigt, dass der Inhalt eines Bildes die Auffindbarkeit der Seite beeinflusst. Wenn Sie also ein Bild eines Ford Mustang verwenden, verwenden Sie eines, das von einer Suchmaschine leicht erkannt werden kann. Dadurch kann Ihre Website in Google höher werden.

Fügen Sie das Bild Ihrer Seite hinzu, die vom Thema umgeben ist. Wenn Ihre Seite in mehrere Abschnitte unterteilt ist und in einem der Abschnitte ein Tesla behandelt wird. Fügen Sie dort das Bild eines Tesla hinzu.

Verwenden Sie ein klares und beschreibendes Bild Alt. Dies ist ein alternativer Text für das Bild. Dies wird von den Bildschirmleseprogrammen für Blinde verwendet. Ein Image Alt ist aber auch ein Ranking-Faktor. Ein genau definiertes Bild Alt kann sich daher positiv auswirken.

Zusätzlicher Tipp: Es kann nützlich sein, Ihre Website im Bild mit einem Wasserzeichen zu verarbeiten. Sobald Personen suchen, fällt Ihr Bild möglicherweise stärker auf und Sie haben eine bessere Chance auf einen Klick.

Ausgewähltes Snippet

Bei einigen Suchvorgängen wird oben in den Suchergebnissen ein Text mit einem Bild daneben hervorgehoben. Dieses Bild wird oft von einer anderen Website gezeigt. Wenn Sie also Ihre Bilder optimiert haben, haben Sie die Möglichkeit, dort vorgestellt zu werden.

Ein solcher Text wird jedoch als "Featured Snippet" bezeichnet.

Die Übernahme eines vorgestellten Snippets ist nicht immer einfach. Dies hängt vollständig von der Seite ab, von der es jetzt abgerufen wird. Aber hier sind ein paar Tipps, um das Featured Snippet zu übernehmen:

Sie müssen also die Seite besuchen, die jetzt als empfohlenes Snippet verwendet wird. Sehen Sie, wo der Inhalt des empfohlenen Snippets auf der Seite angezeigt wird.

In vielen Fällen wird das Schlüsselwort in einer Kopfzeile angezeigt.

Versuchen Sie also, die Suche mit einem einzigen Absatz von etwa 40-50 Wörtern in Ihrem Text zu beantworten. Füllen Sie diese Antwort mit semantischen und relevanten Wörtern.

Ein zusätzlicher PRO-Tipp

Sehen Sie, welche Wörter in den Suchergebnissen fett sind, und verwenden Sie diese Wörter! Halten Sie es geheim, damit Sie der Konkurrenz immer einen Schritt voraus sind.

Youtube

Über den organischen Suchergebnissen werden regelmäßig YouTube-Videos angezeigt. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, dieses Video durch Ihr Video zu ersetzen.

Aber wie machst du das genau?

Hier sind einige Tipps, wie es geht.

Wenn auf Seite 1 keine YouTube-Videos sichtbar sind, überprüfen Sie auf den Seiten 2 bis 5, ob welche vorhanden sind. Wenn ja, machen Sie sich keine Sorgen, sondern konzentrieren Sie sich auf ein anderes Keyword. Wenn ein Video oder mehrere Videos sichtbar sind, sollten Sie das Video auch auf YouTube ansehen.

Fazit

Jetzt sind wir am Ende dieses Artikels. So können Sie sehen, dass es für Sie kein Rätsel mehr ist, Ihre Website in den ersten Google-Ergebnissen zu veröffentlichen. Alles, was Sie tun müssen, ist bereits im Artikel erwähnt. Befolgen Sie einfach diese praktischen Tipps, um Ihre Website für Google bereitzustellen.

Interessiert an SEO? Lesen Sie auch unsere anderen Artikel auf der Semalt Blog.

mass gmail